Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Diakoniezentrum Hasten

 

Hastener Altenhilfe gGmbH
Scharnhorststraße 11
42855 Remscheid

Tel. 02191/ 889-0
info@hastener-altenhilfe.de
www.hastener-altenhilfe.de

Haus im Pfarrgarten

Das Mietshaus ist ein zweiflügeliges Wohnhaus mit barrierefreien Wohnungen. Hier sind auf dreieinhalb Geschossen 39 barrierefreie Wohnungen entstanden, sechs davon sind behindertengerecht ausgestattet. Es gibt 32 Ein-Personen-Wohnungen und 7 Zwei-Personen-Wohnungen. Das Haus verfügt über einen Gemeinschaftsraum, der vorne am Eingang liegt und auch direkt von außen zugänglich ist. Die Halle bietet im Erdgeschoss einen Durchgang zu dem auf der Rückseite des Gebäudes liegenden Gemeindehauses der Evangelischen Kirche. Auch hier wird die Öffnung zum Quartier deutlich.

Eduard-Krenzer-Haus

Es gibt 24 Ein-Personen-Wohnungen und 11 Zwei-Personen-Wohnungen. Auf jeder Etage gibt es im Bereich des zentralen Treppenhauses ein Gemeinschaftsraum mit behindertengerechtem WC.

Zum Basispaket der Leistungen gehört die Betreuung der Mieter durch ein Betreuungsteam. Hierzu gehört die individuelle Beratung, Vermittlung von Dienstleistungsangeboten, Information der Bewohner, Angebote zur Organisation von Freizeit und Geselligkeit durch das Betreuungsteam (einmal wöchentlich). Weitere Leistungen die von den Mietern in Anspruch genommen werden können sind: Wählbare Zusatzpakete „Erstversorgung im Krankheitsfall“ und „Hausnotruf“ (Kooperationspartner Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)

Zusätzliche einzelne Wahlleistungen (z.B. 20) hauswirtschaftliche Hilfen, kleinere technische Dienste usw.. In einem Internetcafé finden Senioren ein Angebot für Schulungen und Betreuung im Umgang mit neuen Medien.

Eduard-Krenzer-Treff mit Begegnungs- und Beratungszentrum

Der Eduard-Krenzer-Treff soll dem Haus die gewohnte offene Atmosphäre geben und sich in die Atmosphäre der Wohnquartiere einbringen. Das Angebot richtet sich an alle Bewohner des Alten- und Pflegeheimes und Mieter der Wohnungen, sowie für Angehörige, Betreuer, Mitarbeitende und Gäste. Öffnungszeiten: Mo - Fr 11.30 bis 13.30 Uhr Mittagstisch, Mi - Do 15.00 bis 17.30 Uhr Kaffeetrinken (und kleine Gerichte zur Auswahl), Samstag Ruhetag, Sonntag 11.30 bis 17.30 Uhr durchgehend geöffnet.

Vierteljährlich erscheint der „Kulinarische Kalender“ für den Eduard-Krenzer-Treff. Hier werden alle Angebote und Aktionen bekannt gegeben: Jeden ersten Montag im Monat: Frühstücksbuffet ab 8.00 Uhr, jeden dritten Montag im Monat: Waffelessen ab 15.00 Uhr, jeden zweiten Freitag im Monat: Steak-, Grill-, Reibekuchenabend usw. ab 18.00 Uhr Veranstaltungen wie Vorträge, Kulturelle Veranstaltungen.

Der Eduard-Krenzer-Treff kann für Feste und Familienfeiern angemietet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie während der Öffnungszeiten unter der Telefonnummer: 0219/889-106

Garten der Sinne

Gerade alte Menschen lieben die Ruhe, Erholung oder Gestaltungsfreiheit in der eigenen grünen Parzelle. Wenn Mieter und Bewohner den ganzen Tag in geschlossenen oder beheizten Räumen zubringen, kann das Selbstgefühl nicht gestärkt werden. Die Bewohner des Alten- und Pflegeheimes sowie die Mieter bekommen durch einen Garten neue Anreize für die Sinne. Sie erleben die Zusammenhänge mit dem Wetter, sie erleben, ob die Sonne scheint, ob es regnet oder ein Wind weht. Besonders ist ein Garten auch für Bewohner mit einer Demenz geeignet. Der Garten befindet sich zwischen dem Alten- und Pflegeheim und dem Kindergarten. Er ist von der Straße abgewandt und ruhig gelegen.

Das Wegesystem ist klar erkennbar und bei der Gestaltung wurden unterschiedliche Materialien (z.B. Sand, Kies, Mulch, Schotter) eingesetzt. Die Begrenzung erfolgte durch grüne Hecken und verschiedene Bäume. Die Bepflanzung erinnert an einen natürlichen Hausgarten. Im Garten befindet sich ein Hochbeet. Im Bereich des Gartens gibt es mehrere Sitz- und Ruhezonen.