Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Diakonie der Stadtkirchengemeinde

An der Evangelischen Stadtkirche am alten Remscheider Markt arbeiten wir in enger personeller und inhaltlicher Verbundenheit mit dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Lennep zusammen, das trägt Früchte:

  • Seit 2007 laden wir an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat zwischen 10.00–14.00 Uhr zu unserem beliebten "Citybrunch" in den Vaßbendersaal am Ambrosius-Vaßbenderplatz ein. Seit fast drei Jahren bietet die „Citykirche für Remscheid“ und das Diakonische Werk durch das Brunchen allen Remscheider BürgerInnen eine gute Möglichkeit sich in angenehmer Umgebung zu treffen, Kontakte zu pflegen, erneuern, zu festigen und neue anzuknüpfen. Darüber hinaus verstehet sich das Citybrunch auch als Kontaktstelle, die oftmals Menschen in Beratung des Diakonischen Werkes, aber auch in die Angebote der Kirchengemeinden vermittelt. Beim Citybrunch gibt es in geselliger Runde bereits ein vollständiges Frühstück inkl. Kaffee für 2 €.
  • Seit 2013 gibt es im Vaßbendersaal an der Stadtkirche jeden Donnerstag eine Ausgabestelle der "Remscheider Tafel". Zwischen 11.00 – 12.00 Uhr gibt es hier für Berechtigte der Tafel die Möglichkeit, sich mit Lebensmitteln zu versorgen (www.remscheider-tafel.de). Die Remscheider Tafel hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lebensmittel bei Supermärkten, Firmenkantinen, Bäckereien, Fleischereien, etc. zu sammeln, zu sortieren und an Bedürftige auszugeben
  • Seit 1998existiert im alten Gemeindezentrum an der Stadtkirche das „Café Marktlücke“. Es ist montags-freitags von 11.00–14.00 sowie sonntags nach dem Gottesdienst geöffnet. Die Marktlücke ist ein Treffpunkt für Jung und Alt, für alle die ausruhen, reden oder auch nur fair gehandelten Kaffee trinken wollen.
  • Seit über 15 Jahren laden wir am Heiligabend zur kumenischen „Feier der Alleinstehenden“ ein.
  • m Juli 2010 ist der „Treffpunkt für Arbeitssuchende" Bürgerinnen und Bürger, sowie die flexible Familienberatung des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises in Räumlichkeiten des alten Gemeindezentrums der Evangelischen Stadtkirchengemeinde an den Ambrosius-Vaßbenderplatz eingezogen.
  • Seit 2006 engagiert sich ein ehrenamtliches Team für die „Kleiderstube Honsberg“ mit seinen jahreszeitlich wechselnden Kleiderkollektionen. Hier, in der Honsberger Straße 48, können gut erhaltene Kleidungsstücke abgegeben werden. Sie werden von unseren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aufgearbeitet und für ein geringes Entgelt an bedürftige Bürgerinnen und Bürger weitergegeben. Mit dem Erlös der Kleiderstube werden soziale und gemeindliche Projekte unterstützt, wie z.B. die musikalische Früherziehung im Stadtteil Honsberg. Die Öffnungszeiten sind: Donnerstags von 09.00–12.00 Uhr und 15.00–18.00 Uhr. Zu diesen Zeiten können auch gut erhaltene Kleidungsstücke abgegeben werden.

Eine Vielzahl weiterer diakonische Beratungsangebote bietet, das Diakonische Werk des Kirchenkreises Lennep in seinem 2009 eröffneten Beratungszentrum in der Kirchhofstraße 2, gegenüber der Evangelischen Stadtkirche an: Schuldnerberatung, Suchthilfe, Ehe- und Lebensberatung, Schwangerenkonfliktberatung. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.diakonie-kklennep.de.

Dokumente & Downloads

Flyer zum Citybrunch